Reit- und Fahrverein Königsbach
 
Herzlich Willkommen

Reitertag

2016, wie auch bereits 2015, hat das Team vom Königsbacher Reitverein einen Reitertag mit Vierkampf durchgeführt. Aufgrund eines Brands auf unserer Reitanlage mußten wir leider den Reitertag 2017 kurzfristig absagen. Auch 2018 wird kein Reitertag stattfinden.

Reitertag 2016

Bei unserem Reitertag mit den Badischen Meisterschaften im Vierkampf im Juni 2016 fanden Jugend-, Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse A (WBO) sowie einem Vierkampf statt. Der Reitertag gibt Turniereinsteiger und Reitern, die auf großen Turnieren nicht starten wollen, Gelegenheit Turniererfahrung zu sammeln und sich mit Gleichgesinnten zu messen. Der Vierkampf ist eine Kombination aus Leichtathletik und Reitsport und besteht aus Laufen, Schwimmen, Dressurreiten und Springreiten. Das Laufen und Schwimmen wurde bereits am Samstag ausgetragen und die Dressur und das Springen wurde am Sonntag in den WBO-Prüfungen integriert. Vierkampfveranstaltungen werden in Baden-Württemberg nicht oft angeboten, so dass die 4-Kämpfer gerne nach Königsbach kamen um ihr reiterliches Können und ihre Fitness unter Beweis zu stellen. Es waren fast 100 Pferden sowie 24 Vierkämpfer im Einzel und 7 Teams in der Vierkampf Staffelwertung mit je 4 Teilnehmern am Start.

Bereits am Samstagvormittag wurden beim Schwimm-Wettbewerb im Freibad in Wilferdingen beim 25m und 50m Freistil beachtliche Zeiten erzielt. Weiter ging es mit dem Cross-Lauf über 800m, 1.500m und 2.000m mit Start und Ziel an der Reithalle, bevor es zum Mittagessen ins Reiterstüble ging. Die vier Teilnehmer aus der Schweiz haben gleich am ersten Tag mit tollen Leistungen überzeugt. Für die Dressur- und Springprüfungen am Sonntag wurden den Gästen Pferde zur Verfügung gestellt. Am Sonntagmorgen starteten wir mit der E- und A-Dressur, bevor um die Mittagszeit die jüngsten Teilnehmer mit dem Reiterwettbewerb und der Führzügelklasse dran waren. Im Springparcours ging es dann weiter mit dem Springreiterwettbewerb, dem E-Springen und dem A-Springen nach Stil. Unter besten Bedingungen wurden tolle Ritte gezeigt und hervorragende Ergebnisse erzielt. Auch im Dressurviereck und im Springparcours haben die Vierkämpfer beachtliche Leistungen abgeliefert. Bei den Badischen Meisterschaften im Vierkampf siegte Tanja Kappler vor Nina Schneider und die Scherpe im badischen Nachwuchschampionat ging an Sophie Sombecki, vor Uma Walz vom gastgebenden Verein und Paula Grunewald. Bei den Vierkampf Bambini-Wertung kam Tom Rieber auf den zweiten Platz und  seine Schwester Julia Rieber auf den dritten Platz. Beim Vierkampf der Klasse E kam Uma Walz in der Gesamtwertung auf Rang fünf. Bei der Mannschaftswertung, bei der die Ergebnisse von vier Einzelkämpfern zusammengerechnet wurden, freute sich die Königsbacher Mannschaft mit Uma Walz, Tom Rieber, Julia Rieber und Hanna Münzinger, über den vierten Platz. In  der Staffelwertung kam auf den zweiten Platz die Gruppe „Gaaaanz entspannt“ mit Claudia Merkle im Schwimmen, Jürgen Weigel beim Cross-Lauf, Franziska Weigel in der A-Dressur und Christin Finkbeiner beim A-Springen. Die Staffel „Stern des Südens“ erreichte Rang vier mit Fabian Leopold im Schwimmen, Laura Moser beim Laufen, Katrin Ziegler in der Dressur und Katharina Schwenk im Springen. Felicia Velte konnte sich in der Stilspringprüfung der Klasse E den dritten Platz  und  in der Klasse A den fünften Platz sichern. Weitere Reiterinnen und Reiter des Königsbacher Reitvereins waren am Start und haben sehr gut abgeschnitten, siehe Bericht.